aktuelle Nachrichten aus dem Energiesektor


19.03.2021 Grünstromdirektlieferungen und Eigenversorgung: Marktoffensive Erneuerbare Energien veröffentlicht Positionspapier

Mit Blick auf die derzeit diskutierte EEG-Novelle hat die Marktoffensive Erneuerbare Energien ein erstes Positionspapier veröffentlicht. Dieses beschäftigt sich mit den Themen Grünstromdirektlieferung (PPA) und Eigenversorgung. Kernpunkt ist, dass  PPAs mittelfristig keine staatliche Unterstützung mehr benötigen, sondern im Markt bestehen können. Eine Förderung sei eher kontraproduktiv. Allerdings sollten die Abgaben und Umlagen auf den Strompreis gesenkt werden und PPAs bereits von einem ersten Senkungsschritt besonders profitieren. Daneben wird vorgeschlagen, das System der Herkunftsnachweise weiterzuentwickeln, Mehrpersonenmodelle bei der Eigenversorgung als "on-site PPA" zuzulassen und die Regelungen der Strompreiskompensation so weiterzuentwickeln, dass der Abschluss eines PPAs diese nicht gefährdet.

Die Marktoffensive Erneuerbare Energien ist eine gemeinsame Initiative der Deutschen Energie-Agentur (Dena), dem DIHK und dem Klimaschutz-Unternehmen e. V..

mehr erfahren